Wie beweise ich häusliche Gewalt und sexuelle Übergriffe

Aussage gegen Aussage bei häuslicher Gewalt und Körperverletzung unter Zusammenlebenden ist oft der Grund, warum eine Strafanzeige gegen den Gewalttäter eingestellt wird. Auch bei sexuellen Übergriffen unter Verwandten oder im Umfeld kommt es oft zu keiner Strafverfolgung. Wie will jemand ohne weitere Zeugen die Vergewaltigung in der Ehe nachweisen, wenn die durch den Sexualstraftäter zugefügten körperlichen Verletzungen kleiner sind, als die seelischen?

Die Detektive können die Beweise erbringen, die Sie bei häuslicher Gewalt benötigen und stellen sich als Zeugen vor Gericht, damit Sexualstraftäter, pädophile Gewalttäter und brutale Frauenschläger nicht ungeschoren davonkommen:

Detektei Koblenz Detektei Köln
0261-16794: Herr Rolf Will 0221-2975455: Herr Mauss

Detektei liefert Beweise bei Kindesmissbrauch

Wir beweisen sexuelle Übergriffe auf Kinder oder bringen den Nachweis bei Kindesmisshandlung.
Gewalt an Kindern durch ein Elternteil oder Verwandte, sowie andere dritte Personen sind keine Seltenheit, sondern alltäglich. Menschen mit gestörtem Selbstbewusstsein, Hang zur Gewalt oder Perversität, sowie Personen mit pädophilen Neigungen, vergreifen sich unweigerlich an Menschen, die diese Neigungen bei Ihnen hervorrufen und bei denen sie ihre Macht und ihren Einfluss ausleben können, ohne dass sie sich ihren Minderwertigkeitskomplexen stellen müssen.

Nachweis von Kindesmissbrauch

Schutz vor Kindesmissbrauch und häuslicher Gewalt

Wie soll man sich schützen, wenn man alleine ist und keiner glaubt einem?
Wie soll man gegen die Gewalt ankämpfen, wenn die Kraft fehlt und der seelische Druck einen zerreißt?
Oft traut man sich nicht mit den Verwandten oder Freunden darüber zu sprechen, weil man kein Vertrauen hat oder sich schämt. Und können diese mir eigentlich helfen?
Niemand sollte bei häuslicher Gewalt oder Kindesmissbrauch alleine dastehen, denn das ist es was der Täter beabsichtigt.

Holen Sie Sich professionelle Hilfe, denn nur dann wird das Martyrium ein Ende finden.

Die Gemeinsamkeiten zwischen gewalttätigen Stalkern, pädophilen Straftäter und Vergewaltigern:

Alle Drei fixieren sich auf ein Opfer, das sie verfolgen, beherrschen, missbrauchen und besitzen wollen!

Alle Drei lassen nicht von ihren Opfern ab, bis sie befriedigt sind oder es zerstört haben!

Alle Drei haben oft keine Schuldgefühle und fühlen sich durch das Verhalten der Opfer im Recht und dazu gezwungen.

Alle Drei verstecken sich hinter ihrer Scheinheiligkeit und rechtfertigen ihre Handlungen durch ihr Selbstmitleid, Liebe oder psychische Zustand.

Alle Drei sind in den meisten Fällen der nette, ruhige, unauffällige, hilfsbereite Nachbarn, denen man eine solche Tat nicht zutraut.

Alle Drei finden immer wieder Fürsprecher, die sie verteidigen oder unterstützen, weil niemand es ihnen zutraut.

Alle Drei hinterlassen bei den Opfern körperliche und langfristige seelische Schäden, die in vielen Fällen irreparabel sind.

Allen Dreien ist die Straftat nur nachzuweisen, wenn es zu sichtbaren Martyrien kommt oder durch Beweise und Zeugen evident wird.

Bei allen Dreien ist das Strafmaß nach deutscher Rechtsprechung oft sehr fragwürdig!

Alle Drei sind SEELENVERGEWALTIGER!!

Links zur Hilfe bei Kindesmissbrauch und häuslicher Gewalt

http://www.gegen-missbrauch.de/home.html
http://weisser-ring.de/
https://www.hilfetelefon.de/gewalt-gegen-frauen/haeusliche-gewalt.html